Startseite
  Über...
  Archiv
  Gewichtsverlauf
  Motivation
  Ziele
  Regeln
  Ablenkung
  Gründe
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    lady.anorexia
   
    sweet-bambi

   
    nazuki

   
    nothin.special

    - mehr Freunde



Letztes Feedback


http://myblog.de/mimi.thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich vermisse die Vergangenheit :(

13.01.2010

Eine kurze Zusammenfassung von gestern und heute:

Gestern ist alles scheiße gelaufen... Hab sogar 2 mal gekotzt!!! Heute wollte ich eigentlich nicht, aber dann habe ich doch ein bisschen zuviel gegessen und dann konnte ich diesem Drang einfach nicht mehr widerstehen. Es ist echt soo eklig, ich will damit aufhörn. Es geht auch anders!

Ich habe mal so nachgedacht, wann das alles anfing. Am Anfang wollte ich einfach nur ein bisschen abnehmne, obwohl es eigentlich wirklich nicht nötig war. Früher habe ich nie darüber nachgedacht und mich nie gewogen und glaub ich so ca. 56 Kg gewogen. Dann fing normales abnehmen an... Und irgendwie bin ich auf pro-ana Seiten gestoßen. Durch ein paar Diäten davon habe ich es sogar einmal auf 52 Kg geschafft und war glücklich. Mit meinen 56 Kg war ich sehr unzufrieden, was mir jetzt im Nachhinein lächerlich erscheihnt. Ich wünschte ich hätte einfach diese 56 Kg wieder!!!

Irgendwie habe ich dann immermehr Stress in meinem Bekanntenkreis bekommen und auch viel Druck durch die Schule, weil jetzt einfach so viel erwartet wird. Essen hat mich einfach immer davon abgelenkt und mich glücklich gemacht, zumindest für den Moment und so bin ich jetzt bei meinen 63 Kg gelandet und keine Jeans passt mir mehr.

Aus der Angst noch weiter zuzunehmen habe ich dann Angefangen zu kotzen, bis es irgendwann geklappt hat und jetzt schaff ich es nicht mehr auf zu hören Ich habe es zwar auch schon früher versucht, aber wenn es da nicht geklappt hat, dachte ich mir halt: Egal, isst du morgen einfach weniger. Aber im Moment sind meine Gewichtsprobleme soo akut das ich denke, ich kann mir eigentlich nicht mal einen Krümel Essen erlauben

Ich hoffe nur, dass irgendwann alles wieder wird wie früher. Einfach wieder unbeschwert. Dass ich wieder fröhlicher werde und wenigstens für einen Moment die Gedanken vergessen kann...

13.1.11 19:25
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nothin special / Website (13.1.11 20:44)
Oh man, das kommt mr so schrecklich bekannt vor. Ich hab damals bei 42 Kilo angefangen mit dem erbrechen, als ich schon in der Magersucht drin steckte. Und heute kann ich sagen, dass die Bulimie alles kaputt macht.
Denk dran, dass man niemals alles auskotzen kann, was im Magen landet. Das geht einfach nicht. Und weil man ja bei ner FA nur das falsche isst ernährt man sich unterm strich echt extrem schlecht. Schlechter, als wenn man eifnach mal normal essen würde...
ich hoffe, du lässt dein Ziel, mit dem Kotzen aufzuhören, nicht aus den Augen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung