Startseite
  Über...
  Archiv
  Gewichtsverlauf
  Motivation
  Ziele
  Regeln
  Ablenkung
  Gründe
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    lady.anorexia
   
    sweet-bambi

   
    nazuki

   
    nothin.special

    - mehr Freunde



Letztes Feedback


http://myblog.de/mimi.thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
schon wieder gekotzt :(

11.01.2011

Verdammt! Ich habe schon wieder gekotzt, dabei wollte ich doch nich =( Ich will endlich aufhören!!! Ich muss aufhören!!!

Gleich mach ich ein bisschen Sport und geh dann duschen, danach fühl ich mich wenigstens wieder besser.

Ich habe sogar noch einmal probiert zu kotzen, weil ich dachte: da muss noch mehr kommen. Es ist sooo widerlich! Bitte fängt niemals damit an, denn wenn man einmal dabei ist kommt man nicht mehr so leicht davon weg. Das habe ich jetzt auch gemerkt. Seitdem es klappt häng ich nämlich fast jeden Tag über dem Klo

Ich wünschte ich könnte mich irgendjemanden anvertrauen, damit der ganze scheiß endlich aufhört. Aber leider kann ich es niemanden erzähle.

11.1.11 19:13
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schaf / Website (11.1.11 20:37)
Immerhin willst du aufhören, das ist schonmal ein guter Ansatz. Vielleicht solltest du mal deine Ziele überdenken und hinterfragen, wieso du das alles machst. Man kotzt nie "einfach so". Das hat einen Grund. Und jetzt sag nicht "weil ich nicht fett werden will". Ich meine den wahren Grund, der hinter alldem steckt.
Überleg mal, wieso du dich selbst kaputtmachst und sei ehrlich zu dir selbst. Und dann ändere daran was, nicht an deinem Körper. Das wird am Ende auch nichts ändern. Dünn und dann glücklich, ja? Wohl kaum. Probleme lassen sich weder weghungern, noch auskotzen. Hoffentlich erkennst du das bald. Dann hast du auch 'ne Chance, damit wieder aufzuhören und dich selbst zu akzeptieren.
Alles Gute


Lady.Anorexia / Website (11.1.11 20:40)
Stark bleiben!


Nazuki / Website (12.1.11 10:36)
Genau wir schaffen das schon wieder ;-)! Das mit dem kotzen ist wirklich blöd. Aber wenigstens siehst du das schon mal ein. Wenigstens kannst du es ja uns anfertrauen, auch wenn das nicht die größte Hilfe ist. Aber manchmal tut es schon gut seine Probleme nur irgendwo raus lassen zu können. Wünsch dir auf jeden Fall viel glück, dass es mal was besser wird.


Schaf / Website (12.1.11 23:16)
Genau das ist das Traurige daran. Man denkt, dass es zumindest ein bisschen besser wird. Wird es aber nicht. Denn mal ehrlich: Du hast jetzt absolut Idealgewicht. Du wünschst dir aber Untergewicht. Wozu? Weil du glaubst, Menschen achten dich mehr, wenn du zu wenig wiegst? Das müssten dann schon ziemlich oberflächliche Menschen sein. Niemand wird dich dafür achten, dass du dein Essen erbrichst und ohne viel Nahrung auskommst. Akzeptanz und Achtung kommen von Taten FÜR andere, nicht GEGEN sich selbst.

Das mit dem angewöhnen wollen ist 'ne wirklich traurige Sache. Essstörungen als Hype und Hobby.. da könnt ich kotzen. Ich glaub, deine Freundin von der du erzählst, ist genau so ein Fall. Irgendwo hat sie wahrscheinlich gelesen, dass dünn sein toll ist, dass Magersucht Disziplin bedeutet und hat den Schwachsinn geglaubt. Das, was sie da treibt, ist ein gefährliches Spiel. Irgendwann kommt sie da selbst nicht mehr raus und dann wird sie es bitter bereuen. Und wieder eine mehr für die tolle Statistik.

Wenn du mal reden bzw schreiben willst.. ich bin da.

LG, Schaf


Nazuki / Website (13.1.11 11:36)
Danke, lieb von dir. Ja und hier kann man auch mal übers abnehmen und so schreiben und sich austauschen ohne irgend nen blöden Kommentar wie spinnst du du musst doch nicht abnehmen und so hören. Ich finde die Blogs auch echt prsktisch.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung